Tel.:04231-976-0

Fax: 04231-976-164

Neue Schulstr. 5 , 27283 Verden

Impressum                                       Datenschutzerklärung

©2019 Berufsbildende Schulen Verden. Erstellt mit Wix.com

BERUFSEINSTIEGS-
SCHULEN

Auf dieser Seite finden Sie Informationen für die neu gestaltete Berufseinstiegsschule (BES).


​Ab dem Schuljahr 2020/21 werden die Klassen des Berufsvorbereitungsjahres (BVJ), der Berufseinstiegsklassen (BEK) und der Sprachförderklasse (SFK) konzeptionell neu ausgerichtet und unter der Bezeichnung Berufseinstiegsschule (BES) neu geführt.

In der Berufseinstiegsschule sollen die Schülerinnen und Schülern eine allgemeine und fachliche Bildung erhalten. Schwerpunkt ist die Vorbereitung auf einen Beruf und der Erwerb oder eine Verbesserung des Hauptschulabschlusses in der Klasse 2. 

Sie bewerben sich zunächst für die Klasse BES 1 oder BES 2, je nach Aufnahmevoraussetzungen. 


Bewerbungsschluss ist der 20. Februar


Die endgültige Einstufung in die Klasse BES 1 bzw. BES 2 erfolgt auf Grundlage der eingereichten Bewerbungsunterlagen und eines Beratungsgesprächs, zu dem sie dann eingeladen werden. 


Die BES Sprach- und Integration richtet sich lediglich an neu eingereiste Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren und an Schülerinnen und Schüler mit vorrangigem Sprachförderbedarf.

BERUFSEINSTIEGSSCHULE (BES) 1

Die BES 1 (Klasse 1) ist nur für schulpflichtige Schülerinnen und Schüler, die noch keinen Hauptschulabschluss erreicht haben und für die im Rahmen der Eingangsberatung ein individueller Förderbedarf festgestellt wird. 

In dieser Klasse kann kein schulischer Abschluss erreicht werden. 

BERUFSEINSTIEGSSCHULE (BES) 2

In die BES 2 (Klasse 2) kommen Schülerinnen und Schüler, die keinen Hauptschulabschluss haben oder in einem Hauptschulabschluss (HA) in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch eine schlechtere Durchschnittsnote als 3,5 haben. 


Darüber hinaus kommen Schülerinnen und Schüler in die BES 2, die erfolgreich die Klasse BES 1 oder die Sprach- und Integrationsklasse besucht haben. 

Hier kann ein Hauptschulabschluss (HA) erworben oder ein vorhandener Hauptschulabschluss (HA) verbessert werden.

BES  SPRACH- UND INTEGRATIONSKLASSEN

Die BES Sprach- und Integrationsklasse richtet sich an neu eingereiste Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren und an Schülerinnen und Schüler mit vorrangigem Sprachförderbedarf.

In dieser Klasse kann kein schulischer Abschluss erreicht werden. 

HINWEIS

Beachten Sie bitte, dass es sich bei den Erläuterungen um eine derzeitige Novellierung[*1] des niedersächsischen Schulgesetzes handelt, verabschiedet im Landtag am 17.12.2019. 

Hierzu werden die notwendigen Durchführungsbestimmungen noch erfolgen.


[*1] Novellierung: das Parlament ändert ein Gesetz                                                                                                                                                                                                   (Stand 13.01.2019)