PRESSEARTIKEL

JETZT WIEDER HALBIERTE KLASSEN

VAZ vom 18.11.2020

Das Wechselmodell sieht einen Präsenzunterricht von gleichzeitig maximal 16 Schülern pro Klasse vor. Innerhalb der Lerngruppen muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern gewährleistet sein. Das Tragen einer Alltagsmaske im Unterricht entfalle, außerhalb der Un­ terrichtsräume müssten die Schüler im Schulgebäude und auf dem Gelände aber weiterhin eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

SCHULEN GEHEN IN WECHSELBETRIEB

Verdener Nachrichten vom 18.11.2020

Alle allgemein- und berufsbildenden Schulen im Land­ kreis Verden gehen von Montag, 23. November, an für zwei Wochen in das so genannte Szenario B, dem Wechsel von Präsenzunterricht in halbier­ ten Klassen und dem verpflichtenden Lernen zu Hause. Das hat der Land­ kreis Verden mitgeteilt.

TANZPROJEKT TROTZ PANDEMIE

VAZ vom 12.11. 2020

Und schon wieder hat Corona ein Projekt ausgebremst. „Tanz trotz(t) Corona“, die dem Virus geschuldete Variante von „Tanz macht Schule“, Gemeinschaftsprojekt von Tanzwerk Bremen und Tintenklecks Verden, steht bis auf Weiteres kontaktstill

SEITENEINSTEIGER MIT STEILEM AUFSTIEG

VAZ vom 06.11.2020

Der erste Satz - ,,Der Start war zeitlich einfach doof" - ver­deutlicht: Stefan Frese nimmt kein Blatt vor den Mund. Der 49- Jährige ist seit dem 1. Oktober Leiter der Berufsbildenden Schulen (BBS) in Verden-Dauelsen, trat den neuen Job also mit Verspätung, mehr als einen Monat nach Schuljahresbeginn an.

ENTSCHEIDUNGEN IM KONSENS

Verdener Nachrichten vom 30.09.2020

Stefan Frese (48) will wieder näher an den Schülern dran sein und verlässt deshalb die Bremer Bildungsbehörde. An diesem Donnerstag heuert er als neuer Schulleiter in Dauelsen an. Im Haus von Senatorin Claudia Bogedan (SPD) hat sich der Oberschulrat neben der Schulaufsicht vornehmlich um die Personalgewinnung für die rund 160 Bremer Schulen gekümmert. An den Berufsbildenden Schulen hofft er, endlich wieder in den Genuss zu kommen, mindestens zwei Stunden Englisch pro Woche zu unterrichten.

KOHORTE, MASKE UND HYGIENEPLAN

VAZ 26.08.2020

Mehrere große Dienstbesprechungen, Telefonate mit dem Gesundheitsamt und die Umsetzung eines möglichst effektivem Hygienekonzeptes: Für den morgigen Start des neuen Schuljahres, Do 27.08, laufen die Vorbereitungen seit Wochen auf Hochtouren.

VAZ, 11.07 Bild.jpg

90 MAL ALLGEMEINE HOCHSCHULREIFE

VAZ 11.07.2020

Die Corona-Krise machte es ihnen nicht unbedingt leichter. Trotzdem haben 90 Schülerinnen und Schüler an den Berufsbildenden Schulen Verden nach einer rund sechswöchigen Prüfungsphase ihr Abitur bestanden. Mit dem Erlangen der allgemeinen Hochschulreife stehen ihnen nun alle beruflichen Möglichkeiten offen.

DER ERNST DES LEBENS IST VORBEI

Verdener Nachrichten, 11.07.2020

Das letzte Schulhalbjahr stand ganz im Zeichen der Corona-Pandemie und Home-Schooling. Einige Schulabgänger stachen neben ihren schulischen aber auch mit ihren sozialen Leistungen hervor.

LAND ÜBERNIMMT STORNOKOSTEN

Verdener Nachrichten 20.05.2020

Spanien, Frankreich, Italien, aber auch Lettland und Ungarn - Schüler im Landkreis Verden standen in diesem Jahr gleich ei­nige spannende Auslandsreisen bevor. Doch Corona kam ihnen dazwi­schen, und so mussten allerlei Klassenfahrten und Schüleraustausche, aber auch Tagesausflüge abgesagt werden.

FREIE PLÄTZE IN DER FOS TECHNIK

VAZ 04.04.2020

Neben dem Unterricht begleitend zur beruflichen Ausbildung bieten die Berufsbildenden Schulen (BBS) Verden zahlreiche Bildungsgänge an, die junge Menschen auf die Ausbildung vorbereiten oder sie weiterqualifizieren.  Jetzt melden die BBS für ihre Fachoberschule (FOS) Technik freie Plätze.

LAZARETTE AM LANDKREIS

VAZ  27.03.2020

An drei Standorten im Landkreis werden zurzeit Wohncontainer und Sporthallen für eine etwaige Aufnahme von leicht bis mittelschwer erkrankten Corona- Patienten ausgestattet. Wie bereits gestern durchgesickert war (wir berichteten) sollen damit die Krankenhäuser in Achim und Verden vor einem möglichen deutlichen Anstieg der Zahlen an Covid-19-Patienten geschützt werden. Das bestätigt die Kreisverwaltung in einer Pressemitteilung. Der Landkreis plane und organisiere diesen Aufbau von Behelfs- Lazaretten in enger Abstimmung mit der Aller-Weser-Klinik (AWK), heißt es weiter.

LANDKREIS BAUT BEHELFS-LAZARETTE

Verdener Nachrichten 27.03.2020

Auf den befürchteten Ansturm der mit Corona infizier­ ten Patienten bereitet sich nicht nur die Aller-Weser-Klinik (AWK) vor (wir berichteten), sondern auch der Landkreis Verden. Da die Kapazitäten der AWK an den Standorten Verden und Achim möglicherweise nicht aus­ reichen und um die Krankenhäuser vor einem möglichen deutlichen An­ stieg der Zahlen an Covid-19-Patienten zu schützen, plant und organi­ siert der Landkreis derzeit in enger Abstimmung mit der Aller-Weser­ Klinik den Aufbau von Behelfs-Lazaretten. An drei Standorten im Land­ kreis werden zurzeit Wohncontainer und Sporthallen für eine etwaige Aufnahme von leicht bis mittelschwer erkrankten Corona-Patienten aus­ gestattet.

WICHTIGER KNOTEN IM NETZ

29.02.2020 Verdener Aller-Zeitung

Der Ausbildungsverbund Pflege im Landkreis Verden ist unter Dach und Fach. Die ersten 17 Partner unterzeichneten bei der Gründungsveranstaltung im Kreishaus den Kooperationsvertrag. Als nächster Schritt ist die Besetzung einer Koordinierungsstelle im Landkreis geplant. Sie soll die Lenkungsgruppe unterstützen und die operativen Aufgaben des Verbundes wahrnehmen.

Verdener Aller-Zeitung 28.02.2020-Bild.j


POLNISCHE DELEGATION AUS ZIELONA GORA BESUCHTE LEBENSHILFE­ BETRIEBSSTÄTTEN

28.02.2020 Verdener Aller-Zeitung

Über den Tellerrand hinausblicken - das ist in allen Berei­ chen des Lebens wichtig. Und so pflegt die Lebenshilfe Rotenburg­ Verden eigenen Angaben zufolge auch eine große Anzahl an Kontak­ ten zu anderen Einrichtungen, um sich auszutauschen und gut ver­ netzt zu bleiben. Nicht nur im In-, sondern auch im Auslan d. Kürzlich war daher eine Delegation der Lebenshilfe zu Gast im polnischen Zielona G6ra, jetzt erfolgte der Gegenbesuch an Aller und Wümme.

PFLEGE SOLL ATTRAKTIVER WERDEN

22.02.2020 Verdener-Aller-Zeitung

Der Fachkräftemangel ist in den Pflegeberufen schon ein drängen­des Problem. Deshalb sollen sie attraktiver werden. Die generalisti­sche Ausbildung zu Pflegefachkräften soll dazu beitragen. Sie ist seit dem Jahresbeginn in Kraft und soll auch in den Berufsbildenden Schulen Verden im Sommer starten .

ELONA BEQIRAJ LIEST IM KULTUREN TREFF

21.02.2020 Verdener Aller-Zeitung

Von dem Spagat zwischen dem Leben hier und den Erinne­ rungen an das Dort schreibt Elona Beqiraj in ihrem ersten Lyrikband
,,und wir kamen jeden sommer", der kürzlich erschienen ist. Die Au­torin ist als Kind albanischer Eltern in Niedersachsen geboren. Auf­ gewachsen ist sie zwischen zwei Welten: dem Leben in ihrer Heimat Verden und den Erzählungen und Erinnerungen aus der Heimat ihrer Eltern, dem Kosovo.

ANMELDUNG FÜR BBS VERDEN EILT

04.02.2020

Die Schüler der allgemeinbildenden Schulen erhielten ver­ gangenen Freitag ihre Halbjahreszeugnisse. Die Bewerbungen zum Besuch einer Vollzeitschulform an den BBS Verden zum nächsten Schuljahr können somit jetzt erfolgen. Die Bewerbungsfrist endet für die Vollzeitschulformen und die Fachoberschule Klasse 11 am Don­ nerstag, 20. Februar. Eine Ausnahme gilt für die Fachoberschule Klasse 12. Für diesen Bildungsgang endet die Bewerbungsfrist am
31. März 2020. Auch für die Berufsfachschule Pflege wird die bisheri­ ge Bewerbungsfrist über den 20. Februar hinaus verlängert.

BERUFLICHE VIELFALT IM AUSLAND

01.02.2020

Auszubildende aus den Bereichen Holz, Mechatronik und Feinwerk der BBS Verden sind mit vielen neuen Eindrücken von ei­ nem Auslandspraktikum beziehungsweise einem Auslandslehrgang aus Spanien und Italien zurückgekehrt. In Kurzvorträgen schilderten sie ihren Mitschülern ihre Erfahrungen. Ziel der Informationsveran­ staltung war es zudem, auch Lehrkräfte und Ausbilder auf die Mög­ lichkeiten eines Auslandspraktikums an den BBS Verden aufmerk­ sam zu machen . Eine gelungene Mischung. ,,Es lohnt sich auf jeden Fall", lautete das übereinstimmende Fazit.

ERFOLGREICHE AUSBILDUNG

29.01.2020

Neun junge Bankkaufleute beendeten im Januar ihre zweieinhalb­ jährige Ausbildung bei der Kreissparkasse Ver den. Sie durchliefen die verschiedenen Ausbildungsstationen der Sparkasse. Begleitend dazu besuchten sie die Berufsbildenden Schulen Verden und den betrieblichen Unterricht. Ihr Wissen stellten die neun erfolgreich in der Abschlussprüfung vor der IHK Stade unter Beweis und erzielten gute Ergebnisse

HOLZ TRIFFT STEIN

13.01.2020

Wo Menschen sind, stoßen Natur und Geometrie fast im­ mer aufeinander. So ist dieser Kontrast eines der grundsätzlichen Themen, mit denen sich viele Bereiche des Lebens befassen. Für ein Kunstprojekt erscheint es deshalb als logische Aufgabe, die sich in unendlich vielen Variationen anbietet.
Eine ebenso arbeitsintensive wie attraktive Variante stellen die Schülerinnen und Schüler des zwölften Jahrgangs der Fachober­ schule Gestaltung an den Berufsbildenden Schulen in Verden am morgigen Dienstag, 14. Januar, 11 Uhr, im Selbstlernzentrum der Schule vor: ,,Holz trifft Stein".

GROSSES POTENZIAL IN JEDEM MITWIRKENDEN

14.12.2019

Tanz macht Schule die Elfte: Am Donnerstagabend feierte das inklusive Theaterprojekt von Tintenklecks Verden und Tanzwerk Bremen in der nahezu ausverkauften Verdener Stadthalle Premiere. Bei der Schulvorstellung am Tag darauf waren sogar alle Plätze be­ setzt, als die über 100 Tänzer, mit und ohne Einschränkungen, die Ergebnisse monatelangen Probens präsentierten.

TANZ MACHT SCHULE

11.12.2019

Die Ansprüche sind hoch und die Probenzeiten für das Projekt „Tanz macht Schule" knapp bemessen. Umso erstaunlicher sind die Resul­ tate, die die angehenden Erzieherinnen von der Fachschule für Sozi­ alpädagogik an den BBS Verden am Donnerstag, 12. Dezember, auf der Bühne der Verdener Stadthalle zeigen.

EINE ERFÜLLENDE TÄTIGKEIT

03.12.2019

Fachkräftemangel ist in vielen Branchen spürbar. Auch im sozialen Sektor, in den Kindertageseinrichtungen, wächst der Bedarf an Erzieherinnen und Erziehern. Der Arbeitsmarkt sei leer gefegt, und das könne in den Einrichtungen schon mal zu einem Notbetrieb führen, wenn der Krankenstand nicht mehr kompensiert werden könne. In einigen Kommunen soll es sogar schon zum Einsatz von teuren Zeitarbeitsfirmen gekommen sein. Die Berufsbildenden Schulen (BBS) in Verden bieten ab Februar eine Ausbildung an, um mehr Menschen für die Arbeit in Kitas zu qualifizieren.

VAZ 2019_11_30_bild.jpg

PRAKTIKANTEN AUS DER PARTNERSTADT

30.11.2019

Im Ausland im Einzelhandel arbeiten, in der Produktion eines Un­ ternehmens mithelfen oder in den deutschen Schulalltag hinein­ schnuppern: Erstmals nehmen acht junge Studenten vom Lycee Sadi Carnot in Saumur die Gelegenheit wahr und machen ein zweiwöchiges berufliches Praktikum in der Verdener Partnerstadt.

MANGEL AN FACHKRÄFTEN

22.11.2019

Der Bedarf an Fachkräften ist aufgrund der gesellschaftlichen Veränderungen in den Kindertagesstätten enorm gestiegen. Am 26.11. um 19 Uhr findet in der BBS Verden eine Informationsveranstaltung zur Ausbildung zur/m Sozialpädagogischen Assistentin/en statt.

 

Tel.:04231-976-0

Fax: 04231-976-164

Neue Schulstr. 5 , 27283 Verden

Impressum                                       Datenschutzerklärung

©2019 Berufsbildende Schulen Verden. Erstellt mit Wix.com